Banner RTW Buerle png

Breiten- und Fachausbildung bei der Bäuerle Ambulanz

Eine fundierte Aus- und Weiterbildung ist eine hervorragende Investition in unsere Zukunft. Aufgrund der zunehmenden Globalisierung der Märkte und des fortlaufenden Strukturwandels in Wirtschaft und Gesellschaft verändern, sich sukzessive die Anforderungen an die Arbeitnehmer. Die MKT Firmengruppe möchte mit einer eigenen Ausbildungssparte die künftigen Nachwuchskräfte sichern und einen Beitrag zur gesundheitlichen Aufklärung in der Gesellschaft leisten.

 

Breitenausbildung

Kurs Dauer Beschreibung

Erste-Hilfe-Kurs bzw.
Erste-Hilfe-Ausbildung für betriebliche Ersthelfer

9x45 Min

  • Grundvoraussetzung für den Führerscheinerwerb
  • Erste-Hilfe-Kurs bzw. Grundschulung für betriebliche Ersthelfer (gemäß Vorgaben der Unfallversicherungsträger)
Erste-Hilfe-Training 9x45 Min
  • Fortbildung für betriebliche Ersthelfer (gemäß Vorgaben der Unfallversicherungsträger) sowie zur Auffrischung und Vertiefung des Erste-Hilfe-Kurses
Erste-Hilfe-Kurs für Bildungs- und Betreuungseinrichtungen 9x45 Min
  • Grundschulung für betriebliche Ersthelfer in Bildungs- und Betreuungseinrichtungen (gemäß Vorgaben der Unfallversicherungsträger)

Erste-Hilfe Kurs für Medizinstudierende

9x45 Min

  • Ausbildung in "Erste-Hilfe" i.S.d. §5 Abs. 2 Nr. 5 ÄAppO
Notfalltraining für Sportvereine 3-4 h
  • Erste Hilfe für Sportvereine und Jugendgruppen

Erste-Hilfe bei Kindernotfällen

9x45 Min

  • Maßnahmen bei Notfällen im Kindsalter, für werdende Eltern, Tagesmütter, Babysitter und Pädagogen
  • Dieser Kurs wird auch als Intensivkurs mit 3-4 h angeboten.
Igelchen-Kurse 3-4 h
  • Für Kinder ab 4 Jahren: In diesem Alter lernen Kinder besonders leicht und spielerisch, wie man anderen in einem Notfall helfen kann. Dabei wird ihr Selbstbewusstsein gestärkt, sie verlieren die Angst vor dem Helfen und falls sie selbst mal zum kleinen Patienten werden sollten, sind sie besser darauf vorbereitet.
Notfalltraining für medizinisches Personal ca. 4 h
  • Notfallmanagement in Arztpraxen und Krankenhäuser
  • Maßnahmen des Basic Life Support (BLS), Notfallalgorithmen und Reanimationstraining nach den aktuellen Leitlinien
  • Entspricht den Anforderungen der QM- Richtlinie des GBA und des VfA-Kodex für Pharma-Unternehmen

Fachausbildung

Kurs Dauer Beschreibung
Sanitätshelfer

48 Stunden theoretische und praktische Ausbildung

48 Stunden Rettungsdienstpraktikum

Für alle, die Ihre Erste-Hilfe-Kenntnisse erweitern und eventuell Sanitätsdienste betreuen möchten.
Rettungsdiensthelfer

140 Stunden theoretische und praktische Ausbildung

160 Stunden Rettungsdienstpraktikum 

160 Stunden Klinikpraktikum für die Zulassung zum RS-Kurs

Weiterführender Aufbaulehrgang zum Rettungssanitäter
Rettungssanitäter 40 Stunden theoretischer und praktischer Abschlussblock mit einer ärztlich geleiteten Abschlussprüfung

Lehrgang zum Rettungssanitäter
(Befähigt zur medizinischen Begleitung im Krankentransport)

Berufsausbildung zum Nofallsanitäter (m/w/d)

Ausbildung zum Notfallsanitäter (m/w/d)
(Bewerbungsschluss 15.02.2023)

  • verschiedene Standorte möglich
 

 


KONTAKT

Für ein individuelles Angebot freuen wir uns auf Ihre Anfrage (bevorzugt per E-Mail)!
Bei Rückfragen steht Ihnen unser Ausbildungsteam mit Rat und Tat zur Seite:

logo rgb bäuerle frei

Bäuerle & Co Ambulanz OHG
Ausbildung

Auf dem Nol 37
86179 Augsburg

Tel. 0821 / 80860 - 21
Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!